Kaffeesatz

Kaffeesatz

Jeden Wochentag von 14 bis 15 Uhr - das Musikmagazin der Radio Z-Musikredaktion. Was sich dahinter verbirgt? Ihr hört hier an jedem Wochentag eine Art einstündiges Mixtape, das von unseren festangestellten RedakteurInnen zusammengestellt wird. Musikalisch geht das von Future Bass Music bis Hardcore-Punk, nicht vollkommen wirr durcheinander, sondern vor allem stringent, sozusagen mit einer extra Portion Liebe zusammengestellt.Da unsere RedakteurInnen aus den unterschiedlichsten musikalischen Ecken kommen, gibt es immer wieder kleine Überraschungen - natürlich schauen wir aber auch immer über den eigenen Tellerrand hinaus.  

Nächste Sendung: Mittwoch, 17. Oktober 2018 00:00

Nürnbergs Liederliche Weyber

Begebt euch mit der Historikerin Nadja Bennewitz auf die Spuren von auffäligen und straffälligen Frauen in Mittelalter und früher Neuzeit. Musikalisch begleiten Ulrike Bergmann und Bärbel Hartmann.

Eine Frauengeschicht mit besonderer Note. Es sind weibliche Randexistenzen, die uns durch historische Dokumente bekannt werden. Frauen die auffallen: Den Behörden, den Männern der Familie, der Kirche. Ein trauriges Kapitel in der Geschichte. Und dennoch: auch ein Stück Aufbegehren und alltäglicher Widerstand von Frauen in der Vergangenheit!

 
AutorIn: Nadja Bennewitz | Format: | Dauer: Minuten

Mitwirkende:


Wissenschaftliche Forschung und Text:  Nadja Bennewitz, Historikerin M.A.
                Musik, Klanggestaltung und
                    Musikalische Bearbeitung:  Ulrike Bergmann, Bärbel Hartmann
                                       Sprecherinnen:  Nadja Bennewitz, Dr. Tine Plesch, Ulrike Bergmann,
                                                                 Kurt Konrad Knippschild, Andeas Kragler, Peter Pobuda,
                                                                 Gerhard Zimmermann
                               Technik und Regie:  Bernd Distler
                               Idee zur Umsetung:  Dr. Tine Plesch                    
                                     Aufnahmen bei:  Bernd Distler, Tonstudio

Eine Produktion von Radio Z



 

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare